Portfolio

An dieser Stelle sind Arbeitsproben Herrn Kläschens Schaffen abrufbar. Wer sich ein Bild von der Ausprägung seiner Schreibe machen möchte, schaut die hinterlegten Ergebnisse seiner Arbeit an.

Für die Technik-Magazine iPhone Life, Mac Life und MAC easy entstanden zahlreiche Texte mit technischem Hintergrund. Vorrangig Service-Texte zu den Themenkreisen Apple/Macintosh und iPhone/iPad. Darüber hinaus hintergründige Reportagen über Software-Entwickler und die wirtschaftlichen Zusammenhänge der Branche. Abrufbar sind eine Reportage (PDF 7,3 MB), ein Service-Stück (PDF 1,7 MB), sowie ein Feature (PDF 2,1 MB).

Für Oberbürgermeister, Stadtpräsidenten und andere hochrangige Vertreter von Verwaltung und Selbstverwaltung der Landeshauptstadt Kiel fertigte Herr Kläschen zahlreiche Vortragstexte zu überwiegend regionalen Themen. Darüber fertigte er für das Pressereferat der Landeshauptstadt zahllose (tatsächlich, es waren sehr, sehr viele) Pressemitteilungen. Abrufbar sind hier ein Vortrag (PDF 0,1 MB), ein Grußwort (PDF 0,1 MB), sowie eine Pressemitteilung (PDF 0,3 MB).

Die publizistische Spielwiese von Herrn Kläschen ist Stromstock, ein Internet-Magazin, auf dem er unregelmäßig Texte veröffentlicht. Vorrangig finden sich hier Rezensionen zu empfehlenswerten Spielen und Zubehör für iPhone und iPad. 

Jüngster Zugang zum Portfolio ist Stromstock iPad-Edition, das erste deutschsprachige Magazin für das iPad. Neben Rezensionen von iPad-Apps und Gadgets enthält es hintergründige Geschichten – professionell gestaltet und mit medialen Interaktionsmöglichkeiten. Für das volle Lesevergnügen bei der Lektüre von Stromstock iPad Edition (iTunes Store) muss die App iBooks (iTunes Store) installiert sein. Alternativ: Die abgespeckte PDF-Version (82 MB).